Abriss Wanne und Boden

21.-24.3.2018

SchnellbetonNachdem die Wanne abgerissen wurde blieb ein häßlich tiefes Loch im Fußboden. Nach einigem Forschen war klar, Schnellbeton musste her.
Einen ganzen langen Abend haben wir dann im Akkord Beton angerührt und das Loch eingeebnet.

Zuvor aber noch schnell den Abfluss für den neuen Platz der Toilette angebracht und los gings.

Wir waren danach echt fertig, das Ergebnis konnte sich aber sehen lassen und damit aber auch die Tatsache, der Boden kann insgesamt so nicht bleiben, wenn man ihn noch mit großen Fliesen belegen will. Die Kannte zur ehemaligen Badewanne, mitten im Raum, war viel zu hoch.

 IMG 3820Bevor aber das ausgeglichen werden sollte, waren schnell noch (ca. 3 Stunden Staub schlucken) ein paar Fugen in den Boden geschnitten. Erst für zehn Meter Bodenheizung, danach nur noch 7,8 Meter...

 

Unser StaubschutzStaubvorhang:

   

Fotografien

Landschaften
Vögel
Schönes
   

Hof

Flurrenovierung
Flurrenovierung
Flurrenovierung
   
© Bernd Brehmke